Kategorie: Lexikon der Landwirtschaft

Ertragsverluste

Ertragsverluste entstehen durch Krankheiten, Schädlinge und Unkräuter in landwirtschaftlichen Kulturen. Aber auch die Wahl einer falschen, d. h. an den Standort nicht angepaßten Sorte, falsche Anbaumethoden und ungünstiges...

Read More

Erzeugergemeinschaft

sind vertikale Verbunde von landwirtschaftlichen Betrieben auf freiwilliger Basis. Sie fassen mehrere Produktionsstufen zusammen, zum Beispiel Futtererzeugung für Mastschweine plus Schweinemast. In der Regel vermarkten sie die...

Read More

EU

Abkürzung für Europäische Union. Dieser Zusammenschluß europäischer Länder besteht derzeit (1997) aus Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, Luxemburg, Niederlande,...

Read More

Euter

Milchbildende Drüse zwischen den Hinterbeinen der Kuh. Es hat 4 Zitzen oder Striche (ähnl. Brustwarzen) aus denen die Melkmaschine oder das Kalb die Milch „saugt“. Siehe auch Melken

Read More

Extensivierung

bedeutet das Gegenteil von Intensivierung, in unserem Falle also Verminderung der landwirtschaftlichen Produktion. 1989 beschloß die EU ein Extensivierungsprogramm, um landwirtschaftliche Überschüsse abzubauen und gleichzeitig...

Read More

Hofsuche