Kategorie: Lexikon der Landwirtschaft

Eggen

sind Geräte zur leichten Bodenbearbeitung. Einige Bauformen sind mit Zinken ausgestattete Metallgitter, bei anderen sitzen die Zinken auf rotierenden Walzen (Wälzeggen), und die Scheibeneggen bestehen aus etwa zwei Dutzend...

Read More

Ei

Vögel wie Hühner, Gänse, Enten und Puten bringen keine lebenden Jungen zur Welt, sondern legen Eier. Geschützt durch eine feste Kalkschale, sind darin der Embryo (das noch nicht ausgeschlüpfte Junge) und Nährstoffe enthalten....

Read More

Embryotransfer

Übertragung eines ungeborenen Lebewesens (Embryo) von einem Muttertier auf ein anderes. Diese Methode erlaubt zum Beispiel, Embryos von wertvollen Zuchtkühen von (gleichzeitig mehreren) anderen Kühen austragen zu lassen und so...

Read More

Hofsuche