Kategorie: Lexikon der Landwirtschaft

Landwirtschaftliche Nutzfläche

Die landwirtschaftliche Nutzfläche umfaßt das Ackerland, das Dauergrünland (Wiesen, Weiden, Hutungen), die Streuwiesen, das Gartenland, die Obstplantagen, die Flächen der Sonderkulturen (Wein, Hopfen, Tabak, Korbweiden,...

Weiterlesen

Laufkäfer

sind schnellfüßige Raub-Insekten, die am Boden leben und dort Würmer und andere Insekten erbeuten. Sie zählen in der Landwirtschaft zu den Nützlingen.

Weiterlesen

Läuse

Diese tierischen Schädlinge verursachen bei massivem Auftreten Saugschäden an den befallenen Pflanzen. Als Schutzmaßnahme empfehlen wir vorbeugende Insektizidmaßnahmen (siehe Schädlingsbekämpfungsmittel) für die betreffende...

Weiterlesen

Leguminosen

  Man unterscheidet die Leguminosen in Hülsenfrüchte (auch Körnerleguminosen genannt, z.B. Erbsen, Ackerbohnen, Lupinen, Wicken, Erdnüsse) und kleeartige Futterpflanzen (z.B. Luzerne, Rotklee, Esparsette ). Leguminosen sind...

Weiterlesen

Hofsuche