Kategorie: Pflanzenbau-Lexikon

Kalidünger

bestehen aus wasserlöslichen Salzen, die den Pflanzennährstoff Kalium enthalten. Der Kalidünger dient zur Grunddüngung. Es gibt chlorid- und sulfathaltige Kalidünger, die sulfathaltigen sollten für Pflanzen verwendet werden, die...

Weiterlesen

Kalium

(K) ist einer der wichtigsten Pflanzennährstoffe. Reines Kalium ist ein silbernes, weiches Metall, dessen Verbindungen zu etwa 2 % in der Erdkruste vertreten sind. Es spielt eine lebensnotwendige Rolle bei den physiologischen...

Weiterlesen

Kalkdünger

(chemische Formel CaCO3), Kalkung, eigentlich Calciumdünger. Eine geregelte Kalkversorgung ist Grundlage jeder Düngung. In erster Linie wird Kalk als Bodendünger ausgebracht, um den pH-Wert (Säuregrad) des Bodens zu regulieren,...

Weiterlesen

Kartoffeln

gehören zu den wichtigsten Nutzpflanzen gemäßigter Gebiete. Ihre Heimat sind die Hochebenen Perus und Equadors; sie kam erst einige Jahre nach der Entdeckung der Neuen Welt nach Europa, und zwar zunächst als Zierpflanze. Erst...

Weiterlesen

Hofsuche