Kategorie: Lexikon der Landwirtschaft

    Veredelungsbetrieb

    ist ein Betrieb, der sich auf die Veredlung, also die Weiterverarbeitung pflanzlicher Produkte (Futterpflanzen) zu tierischen Nahrungsmitteln (Eier, Milch, etc.) spezialisiert hat.

    Read More

    Veredlung

    nennt man die Umwandlung von pflanzlichen Futtermitteln in höherwertige tierische Nahrungsmittel (Fleisch, Eier, Milch usw.).

    Read More

    Vieheinheit (VE)

    Der Viehbestand eines Betriebes wird nach Vieheinheiten (VE) bzw. Großvieheinheiten (GV) beziffert (Bewertungsgesetz von 1992). Die Berechnung der VE erfolgt nach dem Futterbedarf. Der Maßstab der Vieheinheit führt zur...

    Read More

    Vorfrucht

    nennt man die Feldfrucht, die im Jahr vor der derzeit angebauten Frucht auf der gleichen Fläche angebaut worden war (Fruchtfolge). Sie kann ökologische Auswirkungen auf die aktuelle Frucht haben, zum Beispiel Humusverbesserung,...

    Read More

    Hofsuche