Kategorie: Lexikon der Landwirtschaft

Triticale

Triticale ist eine relativ junge Getreide-Art, entstanden aus Kreuzungen zwischen den zwei Getreidearten Weizen und Roggen, wobei Weizen die Mutterpflanze darstellt und Roggen den väterlichen Teil bildet. Der Name ist abgeleitet...

Read More

Trockenmasse

ist das Gewicht eines Materials (Erntegut, Futtermittel) nach Abzug des Wassergehalts. Ernteertrag ist nicht gleich Trockenmasseertrag, denn Erntegut wie Silomais, Stroh und auch Chinaschilf ist bei der Ernte feucht. Die Angabe...

Read More

Trockenstellen

Vor einer Geburt wird eine Kuh 7 bis 9 Wochen (~ ca. 60 Tage) lang nicht gemolken, damit sie sich für die Geburt erholen kann.

Read More

Truthühner

oder Puten sind die größte unserer Geflügelarten. Ihre Heimat ist Amerika. Bei den ausgewachsenen Tieren sind Kopf und Hals fast vollständig nackt, die Federn sind zu haarähnlichen Borsten reduziert. Die Haltung von Truthühnern...

Read More
  • 1
  • 2

Hofsuche