Kategorie: Lexikon der Landwirtschaft

Klon

Klone sind genetisch identische (also erbgleiche) Kopien eines Lebewesens. In der Pflanzenzucht wird Klonierung (Klon-Herstellung) bereits vielfach angewendet, um besonders gut geratene Züchtungen zu vermehren. Auch Tierembryos...

Weiterlesen

Knicke

in Norddeutschland Ausdruck für Feldhecken. Besonders in Schleswig-Holstein gibt es weite Knicklandschaften (siehe Feldgehölze).

Weiterlesen

Konkurrenz

Lebewesen haben bestimmte Ansprüche an ihre Umwelt in Bezug auf Licht, Luft, Wasser, Raum, Nährstoffe und Nahrung, Temperatur usw. Sowohl die eigenen Artgenossen als auch andere Arten machen einem Lebewesen diese...

Weiterlesen

Hofsuche