Kategorie: Lexikon der Landwirtschaft

Buchweizen

ist ein Knöterichgewächs mit weißen bis rosafarbenen Blüten. Die Früchte sind dreieckig wie Bucheckern, sie werden zur Herstellung von Backwaren und Grütze verwendet. Die anspruchslose Pflanze, die auch auf armen Sandböden...

Read More

Butter

ist ein aus Fettkügelchen der Milch zusammengeronnenes Fett. Wenn man Milch (überwiegend Kuhmilch) schleudert oder stehenläßt, scheidet sich das Fett als Rahm ab; was zurückbleibt, heißt Magermilch. Aus dem gekühlten Rahm...

Read More

Hofsuche