Kategorie: Lexikon der Landwirtschaft

Boxenlaufstall

Moderner Stall, in dem die Kühe sich frei bewegen (laufen) können und nicht mehr angebunden sind. Die Tiere können selbst entscheiden in welchem Liegeplatz (Boxen) sie ruhen oder wann und wo sie fressen.

Weiterlesen

Brache

nennt man die aus der Agrarproduktion ausgeschiedenen landwirtschaftlichen Nutzflächen, die nicht zur Besiedelung, für Industrieanlagen oder Verkehrswege verwendet werden. In unserem Klima sind diese Flächen im allgemeinen von...

Weiterlesen

Braugerste

ist eine Produktionsform der Sommergerste, die für die Bierbrauerei bestimmt ist. Die beste Qualität (95 % der Körner größer als 2,5 Millimeter) heißt Ausstichgerste. Als Aussaatmenge werden 120 bis 160 Kilogramm pro Hektar im...

Weiterlesen

Brot

ist ein Grundnahrungsmittel, das aus einem Teig aus Mehl, Wasser und Gärungsmitteln (Sauerteig für Roggen- und Roggenmisch-Brot, Hefe für Weizen- und Weiß-Brot) entsteht. Die vom Gärungsmittel abgeschiedenen Kohlendioxidblasen...

Weiterlesen

Hofsuche