icon-tiere-schweineSchweine

Verdauung des Schweins

Die Verdauung des Schweins

Schweine nehmen bezüglich des Fassungsvermögens ihres Verdauungstraktes (einhöhliger Magen) eine mittlere Stellung zwischen Pflanzenfressern und Fleischfressern ein.

Das Gesamtfassungsvermögen des Verdauungstrakts eines Schweins liegt bei 27 Liter. Davon entfallen ca. 8 Liter auf den Magen.

Der Verdauungsapparat des Schweines gliedert sich in Kopfdarm (Mundhöhle und Schlundkopf), den Vorderdarm (Speiseröhre und Magen), den Mitteldarm (Dünndarm mit Leber und Bauchspeicheldrüse) und Enddarm (Dickdarm).

Das Schwein verdaut fast auschließlich chemisch; mechanisch nur geringfügig im Maul. Schweine produzieren durchschnittlich bis zu 15 Liter Speichel pro Tag.

Verdauungsorgane des Schweins (skizzenhaft)