lernort-bauernhofLernort Bauernhof

Hof finden

Dirk Schulz

Hövel 6
48249 Dülmen-Rorup

Angebote

N

für Kindergärten

N

für Grundschulen

N

für weiterführende Schulen

Pflanzen

  • Getreide

Tiere

  • Sauen
  • Mastschweine

Um diesen Betrieb zu besuchen, bitte Kontakt aufnehmen mit:

Dirk Schulz
Hövel 6
48249 Dülmen

Telefon: 02548/919131
Fax: 02548/919130
E-Mail: schulz-dirk@web.de

Sie sind noch unschlüssig, welcher Betrieb für Ihre Klasse geeignet ist? Wir beraten Sie gerne!

Anfrageformular
Bitte senden Sie uns Ihre Kontaktdaten. Wir melden uns umgehend!

Persönliche Daten

Anrede

Vorname (Pflichtfeld)

Name (Pflichtfeld)

Telefon (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Straße (Pflichtfeld)

PLZ / Ort (Pflichtfeld)

Daten zur Schule

Schule (Pflichtfeld)

Schulform (Pflichtfeld)

Klasse (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse Schule

Straße (Pflichtfeld)

PLZ / Ort (Pflichtfeld)

Hier ist Platz für Ihre Nachricht

Ich berate Sie gerne

Stephan Wolfert
Butenwall 17
46325 Borken
Tel.: 02861/9306-50
Fax: 02861/9306-55
E-Mail: stephan.wolfert@wlv.de

Landwirtschaftlicher Kreisverband Coesfeld
Geschäftsstelle Coesfeld
Borkener Straße 27
48653 Coesfeld
Tel.: 02541/9428-60
Fax: 02541/9428-70
E-Mail: info-coe@wlv.de

Mehr Informationen zum Lernort Bauernhof

Bei der Umsetzung des Konzeptes sind vor allem die Vorgaben der Lehrpläne entscheidend. Sie bieten jedoch in den meisten Fächern zahlreiche Bezüge und Anknüpfungsmöglichkeiten für Themen rund um die Landwirtschaft. Teilweise sind Bauernhoferkundungen sogar ausdrücklich vorgesehen. Mit unterschiedlichem Planungsaufwand sind solche Konzepte in allen Schularten möglich, daher können alle Schulklassen und –typen an dem Konzept teilnehmen. Individuell kann das Konzept altersgerecht und entsprechend der Schulform aufbereitet werden. Dennoch ist es sinnvoll, in einem Vorgespräch die Erwartungen und Bedürfnisse der Besuchergruppe mit der Bauernfamilie abzuklären.
Für die Vermittlung von Bauernhöfen und die Beratung entstehen keine Kosten. Auch der Besuch auf dem Bauernhof im üblichen Rahmen ist kostenlos. Der Westfälisch-Lippische Landwirtschaftsverband unterstützt den Lernort Bauernhof finanziell. Die Kosten, die bei der Anfahrt des jeweiligen Bauernhofes entstehen, müssen von den Teilnehmern selbst getragen werden.
Nach der Anmeldung Ihrer Klasse stellen wir Ihnen Unterrichtsmaterialien mit Begleitheften und Arbeitshefte für Schüler sowie weitere hilfreiche Informationen zur Landwirtschaft zur Verfügung. Diese Materialien sind in der Regel kostenlos, spezielle Medien wie DVDs oder umfangreichere Broschüren geben wir zum Selbstkostenpreis ab.